30.03.2019 DJK SC Schwarz-Weiss Wiesbaden - FSV Schierstein 08 3:3  

Da uns die Sonnenberger vor zwei Wochen leider wegen Spielermangel absagen mussten, war dies unser erstes Großplatzspiel in diesem Jahr.
Schon früh gelang uns eine 2:0 Führung. Zunächst hatte Sedretin steil auf Ersoy durchgesteckt der dann von rechts aus spitzem Winkel wunderschön ins lange Eck traf. Danach war es wieder Sedretin, der fast von der rechten Torauslinie den Ball parallel zur Linie Flankte und Dana locker Einköpfen konnte. Der Gegner kam dann etwas stärker auf und erzielte, als wir den Ball nicht aus unserem Strafraum bekamen, den Anschlusstreffer. Dann waren wir wieder am Zug. Pablo war mit dem Ball am Fuß schon fast auf der gegnerischen Torlinie und wurde klar gehalten. Der fällige Strafstoß wurde von Dana sicher verwandelt. Wenig später ließ Ana einen eigentlich fangbaren Ball nach vorne prallen – grade vor die Füße eines Schiersteiners, der locker einschieben konnte. So ging es mit einer 3:2 Führung in die Halbzeitpause.
Die zweite Halbzeit sah eine stärkere Gastmannschaft und Ana machte mit sehenswerten Aktionen seinen Fehler aus Halbzeit 1 mehr als wett. Jedoch bekamen die Gegner noch einen umstrittenen Strafstoß zugesprochen, den Sie ebenfalls verwandelten.
Alles in allem eine gerechte Punkteteilung, da in der ersten Hälfte wir, in der zweiten unsere Gäste die besseren Chancen Hatten.
Gegenüber der letzten Begegnung (6:1 für Schierstein 08) eine deutliche Steigerung unseres Teams!

Es spielten: Ana (Tor), Frank, Masud, Paul, Ingo, Dana (2), Pablo, Ersoy (1), Volker, Sedretin, Ömer, Clemens, Viet und Matthias. Die ebenfalls spielbereiten Manfred und Boris verzichteten ebenso wie der angeschlagene Heinz aufgrund des Überangebotes an Spielern auf einen Einsatz.

Günther Schlei
Zurück zum Spielplan