31.08.2019 FSV Schierstein 08 - DJK SC Schwarz-Weiss Wiesbaden 2:5  

Bärenstarke Einleitung unseren ersten Tores durch Pablo: Schierstein in der Vorwärtsbewegung, Pablo erobert den Ball auf Höhe der Mittellinie, der wird zwei-, dreimal weitergeleitet und von Mani letztlich eingeschoben. Danach wurden wir leichtsinnig. Nach eigener Ecke ohne Not viel zu offen kontert Schierstein daheim mit 4 gegen 2 Spieler - 1:1 (roch doch sehr nach Abseits). Die erneute Führung durch Sedretin abermals nach Einleitung von Pablo. Das 1:3 nachdem Hien fast im Torraum kurz auf Sedretin legt, der erst den Torhüter anschießt und im Nachsetzen vollendet. Einfacher das 1:4 - das hat Hien selber gemacht und damit seinen Einstand gekrönt. Eine Vorlage plus ein Treffer gleich zwei Scorerpunkte - Supereinstand! Halbzeit.
Nach der Pause agierten wir weniger glücklich. Plötzlich fehlten die klaren Aktionen, so dass zu viele Bälle zu schnell verloren gingen. Doch brauchte es einen zumindest anzweifelbaren Strafstoß, das die Schiersteiner auf 2:4 stellen konnten. Anschließend konnte erneut Mani nach Zuspiel von Ömer mit dem 2:5 das Endergebnis klar machen.

Fazit: Starke erste Hälfte, schwächere zweite, in der wir noch einiges liegen ließen.

Es spielten: Ana, Wolfgang, Paul, Clemens, Ersoy, Hien (1), Pablo, Sascha, Ömer, Sedretin (2), Mani (2) und Masud.
Zurück zum Spielplan